Kunst auf der Wiese

Vom 09. Juli bis 13. Juli wandelt sich die Wiese beim Wohnheim Horgen zum ersten Mal in einen Kunstraum für zeit-oder „humanitas“genössische Kunst. 12 Kunstschaffende aus den Ateliers der Werkstatt und dem Garten sind von der Künstlerin Christiane Tureczek und dem Ytong Experten Hans Kid eingeladen, ihre Arbeiten zum Thema Kunst auf der Wiese zu formulieren und zu gestalten. Es entstehen Objekte die zum Staunen und Überlegen anregen. Standort der Kunstwerke ist die Wiese beim Wohnheim Humanitas Reithystrasse 3 Horgen. Die Vernissage findet am 25. August anlässlich des Humanitasfest statt.